Hotel Des Balances

vergrössern
vergrössern
vergrössern
vergrössern

Umbau Hotel Des Balances Luzern

Bauherr: Hotel Des Balances

Standort: Weinmarkt, 6004 Luzern

Baubeginn: März 2019

Bauvollendung: Juni 2019

 

 

 

Das Hotel Des Balances prägt als herrschaftliche Häuserzeile an exponierter Lage das Reussufer der Luzerner Altstadt. Zwischen 1807 und 1901 entwickelte sich aus drei Hausteilen der heutige, traditionelle und geschichtsreiche Hotelkomplex. Er liegt in der Ortsbildschutzzone und ist Im Altstadtinventar sowie im Inventar der Hotel- und Tourismusbauten 1800 -1960 eingetragen.

2019 wurde die gesamte Gebäudetechnik des renommierten Hotels erneuert und auf den neusten technischen Stand gebracht. Sämtliche Hotelzimmer, Empfang und Bankettsäle sind zusätzlich klimatisiert. Eine kombinierte Wärmepumpe-Kältemaschine für die notwendige Wärmeenergie ersetzt die bestehenden Heizkessel- und Brauchwasser-Erwärmungsanlagen. Wärme und Kälteerzeugung sowie Warmwasseraufbereitung erfolgen in erster Priorität mit Reusswassernutzung.

Die Eingriffe in die bestehende Bausubstanz des Gebäudes beschränken sich auf die Technikräume im Untergeschoss sowie die Korridorzonen in den Obergeschossen. Im Zusammenhang mit den zusätzlich benötigten Leitungsinstallationen für das Kühlwasser an den Decken sind die bestehenden Korridore gesamthaft neu gestaltet. Das entsprechend entwickelte Farb-, Material- und Beleuchtungskonzept widerspiegelt adäquat die Stimmung und Farbigkeit der Hotelzimmer und trägt gleichzeitig der historischen Architektursprache des Gebäudes Rechnung.

 

Top